You are not logged in.

olvi2004

Intermediate

  • "olvi2004" started this thread

Posts: 302

Location: Nummela

  • Send private message

1

Tuesday, May 20th 2008, 12:06pm

Die Wärmesumme

Hallo

Ich habe jetzt ein Paar Sommer versucht meine Konjacs draußen im Garten wachsen zulassen (im Topf verstecht sich).

Der Erfolg war mäßig, beim ersten Mal haben die Knollen einfach weggefault. 2005 hat die Sonne das Blatt zerstört. Beim 3. Versuch habe ich sie im Herbst drinnen weiter wachsen lassen; das ging gut. 2007 hab ich das wiederholt aber der Herbst war so dunkel, dass sich die Brutknollen nicht gelöst hatten sondern waren mit dicken Armen an der Mutterknolle befestigt als das Blatt zusammenbrach.

Weiß jemand welche (effektive) Wärmesumme eine Konjac pro Wachstumsphase braucht um sich richtig zu entwickeln?

Gruß Olvi

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 3,079

Location: Uetze

  • Send private message

2

Tuesday, May 20th 2008, 3:26pm

Hallo Olvi,

ich habe versucht, über google scholar etwas zu finden, leider erfolglos.
Vielleicht käme man weiter, wenn man nach den Klimadaten der Anbaugebiete sucht.

MfG,
Bernhard.

husar2003

Moderator

Posts: 166

Location: Hamburg

  • Send private message

3

Monday, May 26th 2008, 11:52pm

Hm, direkte Antwort habe ich leider auch keine, aber ich kann deine Beobachtungen teilen. genauso übel wie kaltes nasses Wetter ist aber auch zu heisse lange Trockenheit. Hatn wir auch schon.
Das Optimum liegt halt dazwischen....insofern ist die Pflege im Topf/Kübel evtl. unter einem Dachvorstand/Balkon nicht ganz verkehrt.
Gruß Thorsten

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?