Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beccarii

Schüler

  • »Beccarii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Wohnort: Baierbrunn

Hobbys: Amorphophallus und andere Araceae,Bambus, Gunneras und Alles mit riesigen Blättern.

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. März 2014, 16:37

Die versprochenen Bilder von A. Paeonifolius aus Sri Lanka vom Inder

Nun die versprochenen Bilder von den Sri Lankanern V.G. M. Kann mir mal jemand sagen warum die Bilder auf dem Kopf stehen? Vorsichtshalber out ich mich mal als Computerdilletant
»Beccarii« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg

Stinkmorchel

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Bochum

Hobbys: Amorphophallus, Sukkulenten, Aasblumen, Chilis

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. März 2014, 19:39

Schöne Knolle. Hmmm die Bilder sind nicht nur sehr klein es lässt sich auch nur das mittlere anklicken. Komisch. Womit hast du die verkleinert?

Beccarii

Schüler

  • »Beccarii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Wohnort: Baierbrunn

Hobbys: Amorphophallus und andere Araceae,Bambus, Gunneras und Alles mit riesigen Blättern.

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. März 2014, 20:24

Mit Idownsize auf dem IPad ,entschuldigt bitte ich bin ein Computerdepp, versuche aber es noch besser hinzukriegen. V.G.M.

Shreck

Administrator

Beiträge: 976

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. März 2014, 12:17

Schöne dicke Knollen. Wenn du mit dem PC Bilder verkleinern willst, dann kann ich dir "Irfanview" ans Herz legen. Das geht da sehr einfach.

MfG
Stephan

Beccarii

Schüler

  • »Beccarii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Wohnort: Baierbrunn

Hobbys: Amorphophallus und andere Araceae,Bambus, Gunneras und Alles mit riesigen Blättern.

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. März 2014, 13:32

Hallo Stephan, danke für den Tip, probier ich aus. V.G. M.

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 2 020

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. Februar 2016, 13:06

... was ist draus geworden?

Hallo Matthias,

was ist eigentlich aus den paeoniifolius vom Inder aus post #1 geworden?

Curious, Bernhard.

Beccarii

Schüler

  • »Beccarii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Wohnort: Baierbrunn

Hobbys: Amorphophallus und andere Araceae,Bambus, Gunneras und Alles mit riesigen Blättern.

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. Februar 2016, 13:48

Hallo,
Diesmal war's wirklich gut, die Knollen kamen ja aus Sri Lanka, zwei haben geblüht komischerweise nicht die größten sondern mit etwa 2800 Gramm . Die großen, die abgebildet sind haben nur Blätter gemacht und zwar genau zimmerhoch ( 2,5 Meter ) aktuell ruhen Sie . Die geblüht haben haben zicken gemacht ( große Faulstellen)und ich hab Sie voreiliger Weise auf den Kompost geschmissen ( Thermokomposter von Neudorff) . Worauf sie dort munter ausgetrieben haben , natürlich viel zu spät im Jahr so das sie im Herbst natürlich nicht zu retten waren. Ich stell Bilder von den "Zimmerriesen ein"
Der Gewichtszuwachs bei den großen, welche nur Blätter getrieben haben Betrug nach einziehen 370- bzw. 280 Gramm . Ein bisschen wenig ,aber wie gesagt eben im Zimmer und nicht im Glashaus. Ich bin heuer auf den Austrieb gespannt. Ich hab welche an Phillip abgegeben hab aber noch nicht nachgefragt( ich war im letzten Jahr gesundheitlich ein wenig arg angeschlagen, deshalb war ich auch in der Versenkung verschwunden)
Ich kann heuer wieder welche bekommen, also wenn wer eine oder mehrere will bitte melden! Größe evtl bis 7 Kg, wobei die großen schon sehr hoch werden.Nur ein Hinweis in Vergleich mit paeonifolius ist konjak was den Geruch anbelangt ein harmloses Röselein!
Fazit auf jedenfalls lohnenswert aber nur wenn die Temperatur nicht lange unter 20 Grad fällt!
Beste Grüße Matthias :-D

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 2 020

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 7. Februar 2016, 14:04

Beeindruckend !
Freue mich auf die Bilder :icon_thumbs1:

Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?