Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 14. Oktober 2018, 21:25

Bunte Mischung - lauter Unbekannte

Hallo zusammen,
letzten Winter habe ich eine bunte Mischung von Knollen bekommen, wohl alles keine aufregenden Arten.
Ich habe mal angefangen zu sortieren und bräuchte eure Hilfe.

1) Amorphophallus konjac

2) Arisaema triphyllum

3) Arisaema consanguineum


4) Arisaema candidissimum

5) Typhonium venosum


GrüßeMarco

2

Sonntag, 21. Oktober 2018, 10:31

Hallo,

warum hast du die Knollen denn ausgegraben, obwohl sie das Blatt noch nicht eingezogen haben?

Grüße
Alex

3

Sonntag, 21. Oktober 2018, 19:06

Hallo Marco :D

Alex´s Frage würd mich auch interessieren ;)

Lg

4

Montag, 22. Oktober 2018, 10:33

Hallo,
ohne vorgreifen zu wollen, aber ich denke die Pflanzen beginnen scxhon einzuziehen, die Petiolen haben schon an manchen Stellen die typischen Rillen. Ich beende die Vegetationsperiode auch manchmal vorzeitig, wenn ich merke, dass der Stamm weich wird; der Grund ist simpel, ich topfe immer nur mehrere Töpfe gleichzeitig aus, um meine Wohnung nicht jeden Tag Putzen zu müssen, hab ja alles indoor. Und da sind auch welche dabei, die noch ein paar Tage halten würden. Ich denke aber, dass sobald das Blatt weich wird sowieso nicht mehr viel Masse zugelegt wird...

Liebe Grüße
Michael

PS: Sonja, benehmen sich meine Knollen gut?

5

Montag, 22. Oktober 2018, 11:06

Hallo Marco,

hast Du die Bilder geschickt, weil Du Dir bei den Namen nicht sicher bist?

Happy growing, Bernhard.

6

Montag, 22. Oktober 2018, 17:51

Servus Michael :D

Kann nicht klagen, vor allem ongsakulii hat fleißig geblüht. Besucher mussten sich jedesmal ner Taschenkontrolle unterziehen ;)
Der hätte öfter den Besitzer wechseln können :D

Vlg

7

Dienstag, 23. Oktober 2018, 09:15

... hi Sonja; Die ongs sehn aber auch genial aus, freu mich auch immer wieder drauf.
Dein Sphagnum macht sich immer noch sehr gut, wenngleich es in "Gefangenschaft" nicht so gut entwickelt wie im Freiland.
Michael

8

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 17:22

Zitat

warum hast du die Knollen denn ausgegraben, obwohl sie das Blatt noch nicht eingezogen haben?
Die standen alle in einem Kübel und einige hatten schon eingezogen, so dass ich Angst hatte, keine Zuordnung Blatt/ Knolle mehr hinzubekommen...
Ausserdem waren eh alle kurz davor die Wuchsperiode zu beenden.
hast Du die Bilder geschickt, weil Du Dir bei den Namen nicht sicher bist?

Genau deswegen. Ich wollte nur nicht ganz ins blaue fragen, deshalb habe ich meine Vermutungen dazu geschrieben.
Bestätigungen oder Änderungen habe ich mir von den Erfahrenen erhofft.
Gruß
Marco
PS: hat wer Arisaema oder Amorphos übrig? Habe noch nicht so wahnsinnig viele Arten, aber reichlich Platz im Garten ;-)

9

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 17:32

Hallo Marco,

nach konjac und Typhonium venosum sehen die beiden schon aus - bei den Arisaema mussich passen....

Happy id-ing, Bernhard.

Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?