Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 7. November 2014, 15:07

blüht gleich mal

hab heut gesehn, dass da wer blüht obwohl der kerl eigentlich noch zu klein ist.

bin schon gespannt wie die dann aussieht wenn sie offen ist -

es sollte thaiensis sein...

mittlerweile bin ich mir bei den halben namen schon nicht mehr sicher, ob die stimmen oder nicht...
»Lord.Maso« hat folgendes Bild angehängt:
  • thaiensis blüte.jpg

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 2 020

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. November 2014, 15:31

Hallo Martin,

zum Vergleich: Mr. Titanum's collection post #7

Die Blüte ist recht eindeutig - schick mal ein Foto, wenn sie aufgeblüht ist....

Happy blooming, Bernhard.

Shreck

Administrator

Beiträge: 976

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. November 2014, 16:28

Das ist wohl keine Thaiensis. Besagte Art hat eine weissliche-bis blass rosa farbene Spatha, wie bei Bernhard es schon gepostet hat.

Könnte Koratensis oder sowas in der Art sein

4

Donnerstag, 13. November 2014, 21:59

mal sehen ob das schon für eine Bestimmung reicht - ansonsten noch etwas warten
»Lord.Maso« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0854.JPG

5

Samstag, 15. November 2014, 15:05

jetzt ist die Blüte offen - und gleich mal den Stamm und das blatt auch noch dazu
»Lord.Maso« hat folgende Bilder angehängt:
  • thaiensis blatt.jpg
  • thaiensis blüte.jpg
  • thaiensis stamm.jpg

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 2 020

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 16. November 2014, 00:25

bestätigt.....

Hallo Lord.Maso,

thaiensis wurde soeben durch Wilbert Hetterscheid bestätigt - hatte über die aroid-L die Bitte um Bestimmung geschickt...

Happy growing, Bernhard.

7

Sonntag, 16. November 2014, 10:43

Vielen Dank für die Mühe!

Shreck

Administrator

Beiträge: 976

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. November 2014, 11:18

Thaiensis so hell ? Ich hätte jetzt yunnanensis gesagt, aber ok Wilbert täuscht sich da nicht.

9

Sonntag, 16. November 2014, 14:07

nö - yunnanensis blüht brav jedes Jahr bei mir - da ist ja auch der Stamm viel heller und anständig gefleckt
»Lord.Maso« hat folgendes Bild angehängt:
  • yunnanensis.jpg

Shreck

Administrator

Beiträge: 976

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. November 2014, 17:05

Na dann hab ich mich getäuscht :D

Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?