Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Juni 2014, 19:03

Berggarten Hannover 2014

Amorphophile, besonders Titanophile,

wie hier Amorphophallus titanum im Berggarten, Hannover
schon angekündigt nun die etwas erfreulichere Nachricht zum Berggarten Hannover.....

Im Berggarten in Hannover gibt es evtl. eine Blütenknospe bei einer der titanum, die sie noch haben, aber der Kustos will damit noch nicht an die Öffentlichkeit gehen, da es noch nicht ganz sicher zu sein scheint und er auch sehen will, ob es wirklich eine Blüte wird.
Was die Hannoveraner noch etwas zögern läßt, ist die langsame Entwicklung der Knospe.
Aber das könnte der Temperatur im dem Gewächshaus geschuldet sein, die nicht so hoch ist wie in Bonn.

Wie auch immer - hier ein paar Bilder:


So sieht das Arrangement aus, das die Gärtner im mittleren Schauhaus aufgebaut haben; die Pfllanzen stehen auf einer große Heizmatte (Solltemperatur 28 °C).


In der Mitte die vermutliche Blütenknospe


hier eine Großaufnahme - was man aus dieser Perspektive nicht so gut sieht ist die asymetrische Form der Knospe, aber dass sie bauchiger ist als eine Blattknospe, kommt ganz gut zur Geltung.


auf der rechten Seite stehen zwei maxwellii; diesen Klon mit der fast weißen Blattstielmusterung habe ich auch :)


der Blattstiel der große titanum links im Arrangement; links davon der einer gigas, die ich dem Berggarten einmal geschenkt habe; übrigens der selbe Klon / Genotyp, den einige hier im Forum von mir gekauft haben....


zwei titanum-Blattknospen in dem Arrangement; am linken sieht man noch ansatzweise, dass die Blattstielknospen wesentlich schlanker als die Blütneknospen sind....


zwei mal titanum und gigas im Hintergrund.....




rechts von der titanum-Knospe sieht man, wenn ich mich recht entsinne ein Pseudodracontium-Blatt (evtl fallax); aber ich schaue demnächst noch einmal, ob das so stimmt.....

So, ich denke, dass die dicke titanum-Knospe auf alle Fälle ein Blütenknospe ist und hoffe, dass sie trotz der langsamen Entwicklung gut weiterwächst.

Ich werde weiter berichten.....

Happy reading, Bernhard.

titanutzz

Anfänger

Beiträge: 51

Wohnort: utah

Hobbys: way to many to list LOL

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Juni 2014, 19:08

much thanks bernard for you postings on flowering titanums,or possible ones.. !!! :)
i wish more in the USA grew the "tropical" ones.. from my observations/searches only a few of the big
botanical gardens are keeping them..and then..mostly titanum..maybe i should write there curators and ask
if i made a donation of the other "tropicals" they would grow them out to flowering..mm an idea..:)
again..much thanks to bernard!!!!!!!!!!!

Shreck

Administrator

Beiträge: 969

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Juni 2014, 19:40

Danke fürs zeigen. Tolle Bilder. Also ich könnte mich da nicht festlegen, ob es ein Blatt wird oder nicht.

Mal eine andere Frage. Welche Art ist denn da auf dem letzten Bild links neben der Knospe zu sehen ? Sieht aus,wie hewittii oder borneensis oder sowas in der Art.

MfG
Stephan

mrChiquita

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Juni 2014, 20:42

hallo und dankeschön für diese Bilder ich werde jetzt nach diesen bildern mich mal am samstag auf den Weg dorthin machen !

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Juni 2014, 20:45

Hi Stephan,

das ist mein gigas-Klon..... gerade habe ich den Beitrag aktualisiert.....

Happy growing, Bernhard.

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Juni 2014, 20:26

Titanophile,

es ist wohl sicher eine Blüte und die Knospe ist nun ca. 75 cm groß und könnte in 2 - Wochen aufblühen.....

Ich halte Euch auf dem Laufenden.....

Happy watching,
Bernhard.

mrChiquita

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Juni 2014, 10:53

super Dankeschön vielleicht könnte man ja dort ein Treffen vereinbaren wenn es soweit ist

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Juni 2014, 11:09

Wenn die Wurz erblüht, werde ich sicher länger da sein, sofern nicht widrige Umstände dazwischen kommen....

9

Mittwoch, 2. Juli 2014, 22:31

Danke für die Info. Bin schon total gespannt, werde am Samstag mal vorbei schauen wie es aussieht. Und zwecks dem Treffen habe ich Interesse.

LG, Alex

AGM_de

Fortgeschrittener

Beiträge: 355

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

10

Freitag, 4. Juli 2014, 09:50

Ich bin sogar zufällig dieses Wochenende in Hannover, aber ich reise erst Samstag abend an und bin den ganzen Sonntag auf einer Messe.

Dann muss ich wohl auf die nächste Blüte warten.

Gruß
Andreas

11

Samstag, 5. Juli 2014, 15:04

So, wir waren heut mal im Berggarten. Schöne Anlage, die dort aufgebaut ist. Hat mir sehr gut gefallen. Anbei ein paar Fotos vom aktuellen Zustand der Bepflanzung sowie der Blüte. Vielleicht kann einer der Profis abschätzen, wann sich die Blüte öffnet?

Hier die Blüte


und nochmal aus einer anderen Position


Ein Überblick..


VG,
Alex

mrChiquita

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. Juli 2014, 11:14

Ich werde mich diese Woche auch auf den Weg in den Berggarten machen ! ich Berichte euch dann gerne !

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

13

Freitag, 11. Juli 2014, 14:38

Hallo Alex,

die Prognose ist schwierig, da die Pflanze nicht so warm kultiviert wird wie in Bonn z. B.;
von dort und anderswo gibt es zwar Wachstumskurven für Blütenknospen, die sich aber vor allem wegen der anderen Temperatur nicht übertragen lassen.
Ich erfahre aber direkt von den Gärtnern, wie die Blüte sich entwickelt und werde hier berichten.....

Happy waiting, Bernhard.

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

14

Samstag, 12. Juli 2014, 09:42

nun ist es offiziell..... :-)



Ich schreibe noch ein update, sobald ich erfahre, ob sie sich öffnet - das könnte auch irgendwann im Laufe des betreffenden Tages sein, da ich den Amorphophallusfan unter den Gärtner bitten werde, mich anzurufen.....

Happy waiting, Bernhard.

15

Samstag, 12. Juli 2014, 12:40

Hi.
Danke für die Infos, bin schon total gespannt wann es los geht.

mrChiquita

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

16

Samstag, 12. Juli 2014, 13:16

Super Dankeschön Dafür na dann sehen wir uns ja bald dort

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

17

Montag, 14. Juli 2014, 14:50

morgen am 15. oder übermorgen am 16. Juli 2014 ist es so weit ......

Titanophile,

die Knospe hat am Samstag die Hüllblätter abgeworfen und die Herrenhäuser rechnen morgen oder übermorgen mit dem Aufblühen....

http://www.hannover.de/Herrenhausen/Aktu…Cte-in-Aussicht

Wie oben unter dem link zu lesen, wächst die Knospe noch mit ca. 10 cm pro Tag und ist nun 1,80 m hoch.

Ich werde morgen nachmittag im Berggarten anrufen und erfragen, ob es soweit ist.....

Falls jemand von Euch kommt; wir könnten unsere Forum-Namen und www.amorphophallus-forum.de ja auf Kreppband schreiben und uns aufs T-shirt oder anderes kleben - dann könnten wir uns leicht erkennen.......

CU, Bernhard.

mrChiquita

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

18

Montag, 14. Juli 2014, 18:39

das mit den Namensschildern ist eine super idee und Werbung

AGM_de

Fortgeschrittener

Beiträge: 355

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 15. Juli 2014, 12:53

Schade, das ist leider viel zu weit für mich. Ich hätte euch gerne mal live kennengelernt. Aber bei der nächsten Bonner Blüte bin ich wieder dabei.

Gruß
Andreas

Mr. Titanum

Moderator

  • »Mr. Titanum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 744

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 15. Juli 2014, 22:26

15.07.2014 ca. 14:00

Titanophile,

heute sah es so aus:
ich glaube heutzutage macht man so was mit selfies, oder?

Die Prognose für das Aufblühen ist nun auf den 16./17. korrigiert, aber so dicht, wie das Hüllblatt noch um den Kolben gewickelt war, würde es mich nicht wundern, dass es am 17. auch noch nichts wird......

Ich rufe nun täglich nachmittags an und schreibe hier kurzfristig, ob sie sich öffnet.

Ich bin noch kurz mit dem Direktor des Berggartens Ronald Clark ins Gespräch gekommen, da er gerade ein Kamerateam des NDR zur Wurz gebracht hatte und habe ihn gefragt, ob man evtl. ein Schild mit der Adresse unseres Forums an einer Tafel oder dezent im Beet plazieren könnte.
Das wurde erst einmal zögerlich zur Kenntnis genommen, aber der Hinweis auf unser Forum steht nun schon unten auf dieser Seite:
http://www.hannover.de/Herrenhausen/Aktu…Cte-in-Aussicht

Beim klick auf "mehr" landet man auf der Startseite unseres Forums......

Stephan, vielleicht hast Du einmal ein Auge auf die Zahl der Aufrufe des Forums.....

Happy waiting, Bernhard.

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?