You are not logged in.

Lei

Trainee

  • "Lei" started this thread

Posts: 65

Location: Langenthal, Schweiz

  • Send private message

1

Thursday, February 10th 2011, 1:50pm

Arum dioscoridis

Halo zusammen
Da hier nicht so viel los ist, dachte ich mir, ich stelle mal Bilder von meinem A. dioscoridis rein

So sah er vor 2 Monaten aus


Bild von letzter Woche

Höhe 48cm
längstes Blatt 24cm Breite 12cm
Extremer Wachstum :D

Hoffentlich gefallen euch die Pflanze und Bilder ;)
Gruß Nic

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,500

Location: Uetze

  • Send private message

2

Thursday, February 10th 2011, 7:18pm

Re: Arum dioscoridis

Hallo Nic,

sehr schön! Hat die schon einmal geblüht?
Wenn ich mich recht entsinne, hat die Art doch diese hübsch gefleckte Spatha...

Happy growing, Bernhard.

Lei

Trainee

  • "Lei" started this thread

Posts: 65

Location: Langenthal, Schweiz

  • Send private message

3

Thursday, February 10th 2011, 7:32pm

Re: Arum dioscoridis

Halo Bernhard
Danke.
Nein leider nicht ich habe sie erst seit letzten Herbst aber bei der Grösse wird sie sicher blühen.
Die Blüte ist violett bis schwarz oder eben gefleckt. Es gibt ja verschiedene Varianten.

Gruss Nic
Ps. hier noch die blüten: http://www.aroid.org/genera/speciespage.…ies=dioscoridis

Ada

Trainee

Posts: 74

Location: Kaarst

  • Send private message

4

Friday, November 9th 2018, 10:14pm

Hallo Arum-Freunde,diese Pflanze habe ich als Arum dioscoridis var. dioscoridis erworben. Sie ist in meinem Garten ausgepflanzt.

Zuerst ein Bild vom 28. Februar diesen Jahres, nach einer kurzen Frostperiode mit -9°C, die Blätter lagen durch den Frost flach auf dem Boden, als es kurze Zeit später wieder etwas wärmer wurde, haben sie sich wieder aufgerichtet, als wäre nichts geschehen.


Ende Mai kam dann die Blüte:

Leider hatte ich in der Ecke ein paar gefräßige Schnecken, die haben den schönen samtenen Belag der Blüte regelrecht abgeraspelt:

Zur Zeit treibt die Pflanze wieder aus.
Ich habe auch noch Arum dioscoridis var. syriacum, die hat aber noch nicht geblüht, treibt jetzt aber auch kräftig. Wenn sie blüht, zeige ich sie auch hier.
Liebe Grüße,
Ada

Ada

Trainee

Posts: 74

Location: Kaarst

  • Send private message

5

Saturday, June 15th 2019, 11:45pm

Arum dioscoridis var. dioscoridis

Liebe Arum-Freunde,

hier ein Update zu meinem Arum dioscoridis var. dioscoridis, was er in diesem Jahr gemacht hat.

Mitte Mai habe ich gesehen, dass er in diesem Jahr besonders große und Starke Blätter macht.
Anfang Juni zeigte er 9 Knospen, das fand ich schon phänomenal. Und dann kamen die Blüten Mitte Juni, alle groß und stark.
Das sind die Bilder in der Reihenfolge, das letzte zeigt dann den Verfall, aber auch das finde ich schön, ich mag das Morbide der verwelkenden Blüten, und wie sich dabei die Farben verändern.





Klar habe ich nachgedacht, wie das wohl kommt, dass er sich in diesem Jahr so stark zeigt. Ob es schlicht daran liegt, dass er sich an seinem Standort eingelebt hat?
Oder: nach dem Schneckenfraß im vorigen Jahr (siehe oben), habe ich ein Ferramol-Schneckenkorn gestreut, das Eisen-III-Phosphat enthält. Dieses Schneckenkorn ist bekanntlich biologisch abbaubar und wirkt im Boden als Dünger - kann natürlich sein, dass dem Arum genau dieses Element in unserem Gartenboden gefehlt hat?

Jedenfalls, die Blüten waren klasse,

Liebe Grüße,
Ada

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,500

Location: Uetze

  • Send private message

6

Sunday, June 16th 2019, 9:03am

Hallo Ada,

Glückwunsch - die hat sich ja prächtig entwickelt!

Ein bißchen Fe und P mehr schadet sicher nicht... ;-)
Aber auf den Bildern vom Vorjahr sieht man weder Fe- noch P-mangelsmptome.

Aber schön, dass die Schnecken nicht wider zugeschlagen haben.

Happy growing, Bernhard.

Ada

Trainee

Posts: 74

Location: Kaarst

  • Send private message

7

Monday, September 9th 2019, 10:20am

Arum dioscoridis,
der in diesem Jahr so überreich geblüht hat, zeigt jetzt zum ersten Mal Früchte:




Die Stiele mit den Früchten sind ziemlich hoch, das sieht man hier leider nicht, wegen der lästigen Ackerwinde, die sich daran emporgerankt hat . . . . . aber bis in diese Ecke bin ich bis jetzt leider noch nicht durchgedrungen, wir aber Zeit. :D

Mit den Samen mache ich wie immer nichts, sollte also jemand von Euch Interesse haben, gebe ich sie gerne ab.

Liebe Grüße,
Ada

Ada

Trainee

Posts: 74

Location: Kaarst

  • Send private message

8

Tuesday, November 5th 2019, 11:12pm

Arum dioscoridis var. dioscoridis treibt jetzt im Herbst wieder kräftig aus:




Liebe Grüße,
Ada

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,500

Location: Uetze

  • Send private message

9

Wednesday, November 6th 2019, 9:59am

Hallo Ada,

im September hatte die Pflanze ja noch Blätter und den Fruchtstand... (Dein Bild obern...)
Ist sie eigentlich überhaupt völlig eingezogen oder ist die bei Dir +/- immergrün?

Happy growing, Bernhard.

Ada

Trainee

Posts: 74

Location: Kaarst

  • Send private message

10

Wednesday, November 6th 2019, 7:42pm

Hallo Bernhard,

doch doch, sie ist eingezogen, bald nach der Blüte. Auf dem Foto im September gehört nur der Stiel mit dem Fruchtstand zum Arum dioscoridis, die Blätter daran sind von der Ackerwinde, die sich überall emporrankt.
Jetzt war ich mal dazu gekommen, da etwas frei zu machen, auch den Königsfarn habe ich zurückgeschnitten - der steht da sowieso zu eng, er wird sehr groß, er bekommt jetzt bald einen neuen freieren Platz, ist dann auch schöner - und das Arum hat dann im Spätsommer auch mehr Licht. :-D

Liebe Grüße,
Ada

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?