You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ronnyede

Intermediate

  • "ronnyede" started this thread

Posts: 312

Location: Heidenau

  • Send private message

1

Friday, July 26th 2013, 3:05pm

Artbestimmung

Hallo,

kann mir jemand weiterhelfen?
Die knolle stammt von A. Galloway vom letzten Jahr bei seinen ebay Auktionen.
Hab schon mal nachgeschaut,aber leider noch nichts finden können.

Lieben Gruß
Ronny
ronnyede has attached the following images:
  • 20130726_145825.jpg
  • 20130726_145835.jpg

Joe

Beginner

Posts: 22

Location: Eckernförde

  • Send private message

2

Friday, July 26th 2013, 3:45pm

Hallo,

das ist Amorphophallus rostratus.
Habe ich letztes Jahr aus Samen gezogen.


Gruß

Joe

HerrR

Trainee

Posts: 132

Location: Hamburg

  • Send private message

3

Friday, July 26th 2013, 3:46pm

Der "Daumen" an dem einen Blattfinger erinnert mich an A. impressus. Wie aussagekräftig oder wie weit verbreitet dieser "Daumen" ist, kann ich jedoch nicht sagen.

Insgesamt ist die Pflanze vielleicht auch noch etwas klein, um da wirklich nen begründeten Verdacht abgeben zu können.

Hast du vielleicht auch noch ein Bild der Knolle?

EDIT: Ich war zu langsam und nehm fast alles zurück. :D

ronnyede

Intermediate

  • "ronnyede" started this thread

Posts: 312

Location: Heidenau

  • Send private message

4

Friday, July 26th 2013, 4:09pm

Super Joe,

vielen Dank,ich denk das kommt hin und die Knollen hatte er ja auch im Angebot.
Die Knolle war von den Tellern ohne Namen und die ist hal gleich aufgefallen mit der bronze Metallic Zeichnung.

Von der Knolle her würde man das noch nicht sehen,die waren alle 0,5-1cm ,mehr nicht.

Lieben Gruß
Ronny

Shreck

Administrator

Posts: 979

Location: Klettwitz

  • Send private message

5

Friday, July 26th 2013, 5:32pm

Jawohl, Joe hat recht.Das ist A. rostratus.

Leicht erkennbar an den metallic Sprenkelungen am Blatt ( die dann im Alter verschwindet )

An der Knolle erkennt man es nicht. Da sehen die Philippinischen Arten alle gleich aus.

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?