You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Bambusexperte" started this thread

Posts: 9

Location: Engelbostel

  • Send private message

1

Wednesday, July 9th 2008, 11:45pm

Arisaema griffithii var. Pradhanii

Aloah,
hier kommt mein allererstes posting in diesem schönen Forum
ausgepflanzt seit 2006



SleipnirHH

Moderator

Posts: 318

Location: Ravsted

  • Send private message

2

Thursday, July 10th 2008, 4:09pm

Aloha Bambusexperte.
Dann mal Willkommen bei uns Stinkerfreunden. :D
Das ist aber wirklich eine Schönheit die du uns da präsentierst. :respekt:
MfG Volker

SleipnirHH

Moderator

Posts: 318

Location: Ravsted

  • Send private message

3

Friday, July 11th 2008, 7:50pm

Ich hoffe wir können beide mit der neuen Ãœberschrift leben. :D
MfG Volker

Philipp

Intermediate

Posts: 238

Location: Oberbayern

  • Send private message

4

Friday, July 11th 2008, 9:08pm

Wow, wirklich eine schöne Blüte!

Gibt es eigentlich beim Auspflanzen von Arisaema irgendwas zu beachten? Ich habe es letztes Jahr mit A. sikokianum versucht, aber da sind die Knollen im Winter verfault.

VG Philipp

SleipnirHH

Moderator

Posts: 318

Location: Ravsted

  • Send private message

5

Sunday, July 13th 2008, 4:05pm

Vielleicht im Winter vielleicht vor zuviel Nässe schützen?? :???:
MfG Volker

SleipnirHH

Moderator

Posts: 318

Location: Ravsted

  • Send private message

6

Friday, August 15th 2008, 8:26am

Phillip hast du deine Knollen wieder ausgepflanzt?? :???:
MfG Volker

Philipp

Intermediate

Posts: 238

Location: Oberbayern

  • Send private message

7

Monday, August 18th 2008, 6:29pm

Momentan habe ich nur noch A. ciliatum im Blumenbeet, aber die wurde immer im Keller überwintert. Das werde ich auch weiterhin so machen, hat bis jetzt gut geklappt.

VG Philipp

  • "Bambusexperte" started this thread

Posts: 9

Location: Engelbostel

  • Send private message

8

Friday, August 22nd 2008, 1:20pm

Aloah,

ich denke mal, das es hier im Raum Hannover lange nicht so kalt wie in Bayern ist?
Ich habe hier sehr sandigen und somit gut drainierenden Boden und habe meine Arisaemas alle ausgepflanzt.

Das sind bisher:
A. sikkokianum,
A. fargesii
A. griffithii
A. triphyllum
A. amurense
A. candidissima

Gruß Jens
Grüße aus Engelbostel

derbambusexperte

SleipnirHH

Moderator

Posts: 318

Location: Ravsted

  • Send private message

9

Monday, August 25th 2008, 5:38pm

Ich denke auch das Oberbayern einfach zu winterkalt ist. :???:
Ich wohne an der Küste in USDA 8a.Da ist einiges möglich. ;-)
MfG Volker

Yaksini

Beginner

Posts: 41

Location: Berlin

  • Send private message

10

Friday, March 6th 2009, 7:29pm

Re: Arisaema griffithii var. Pradhanii

Ich besitze jetzt auch eine Arisaema griffithii, Wie lange sollte ich mit dem Rausstellen warten ?
Brigitta

SleipnirHH

Moderator

Posts: 318

Location: Ravsted

  • Send private message

11

Friday, March 6th 2009, 8:57pm

Re: Arisaema griffithii var. Pradhanii

Brigitta..die kann eigentlich jetzt schon raus an die frische Luft. :gott: :gott:
Einfach etwas regengeschützt aufstellen sollte das jetzt kein Problem mehr sein.Einfach hin und wieder mal aufs Thermometer sehen,aber die starken Winterfröste sind kaum noch zu erwarten.Und bei 3-4°C minus würde ich mir bei denen nicht viel Gedanken machen. :D
MfG Volker

Yaksini

Beginner

Posts: 41

Location: Berlin

  • Send private message

12

Saturday, March 7th 2009, 8:14am

Re: Arisaema griffithii var. Pradhanii

Super danke , das läßt sich machen , geschützte Stellen habe ich ausreichend .
Heute ist mein wilder Tag, alles wird in die Erde gebracht und ausgesät . , habe auch schon Trillium versenkt , das wird was . =)
Brigitta

SleipnirHH

Moderator

Posts: 318

Location: Ravsted

  • Send private message

13

Saturday, March 7th 2009, 4:59pm

Re: Arisaema griffithii var. Pradhanii

Brigitta viel Erfolg beim pflanzen und berichte mal weiter ob sie blüht. :gott:
MfG Volker

Yaksini

Beginner

Posts: 41

Location: Berlin

  • Send private message

14

Saturday, March 7th 2009, 9:37pm

Re: Arisaema griffithii var. Pradhanii

Tu ich Volker , habe beide rausgeschmissen , nachdem ich sie in größere Töpfe getan habe . Wenn die blüht , mache ich Urlaub , damit ich nichts verpasse . :lachtot:
Brigitta

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?