You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,353

Location: Uetze

  • Send private message

1

Wednesday, May 30th 2012, 9:52am

Arisaema fargesii Frosthärte?

Knollenfans,

ist Arisaema fargesii in der USDA zone 7b (Großraum Hannover) winterhart?

Happy planting, Bernhard.

Dixon

Trainee

Posts: 72

Location: am Edersee

  • Send private message

2

Wednesday, May 30th 2012, 11:20pm

Hallo Bernhard

-da würd ich sagen : Versuch macht kluch

Ich würde nicht gerade meine "Mutterknolle" diesem Versuch unterziehen , aber das ein oder andere Kindel würd ich mal den zu Erwartung stehenden Bedingungen aussetzen, und dann sieht man ja . . .

Laut Internetangeboten sind Arisaema ja resistenter als z.B. Dahlien .

- Das mag für das heimische Verbreitungsgebiet auch zutreffen, ungeachtet der USDA-Zone, aber bei so Sachen wie Arisaemas o.ä.
geh ich erstmal auf Nr. Sicher und kultiviere an den angegebenen Grenzen mit Sicherheitsabstand (Themperatur)

Gruß
Frank

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,353

Location: Uetze

  • Send private message

3

Thursday, May 31st 2012, 11:20am

Hallo Frank,

danke Dir für den Rat.
Ich habe zwei größere Knollen, von denen eine zwei Brutknollen genmacht hat.
Die werde ich im Herbst einmal an geschützter Stelle verbuddeln......

Happy growing, Bernhard.

4

Saturday, June 2nd 2012, 9:01pm

Hallo Bernhart





Ich habe Fargesii schon 3 Jahre im Garten ausgepflanzt und
sind bis jetzt immer wieder gekommen auch dieses Jahr zeigen sich schon die
ersten Triebe. ich Wohne bei Leipzig das ist 6b. um sicher zugehen sollten die
Knollen 10 cm tief gesteckt werden noch eine schicht Reisig im Winter traut, halten
die Knollen wahrscheinlich auch 6a aus.





LG Batue

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,353

Location: Uetze

  • Send private message

5

Saturday, June 2nd 2012, 10:46pm

Hallo Batue,

Deine Erfahrung läßt ja zuversichtlich über den nächsten Winter schauen :icon_wink2:

Ich werde die Brutknollen auf alle Fälle im Herbst verbuddeln; mit einer der großen Knollen warte ich dann lieber noch, ob die kleinen den Winter überstehen.

Du wirst es besser wissen, aber ich kenne auch einige Karten, die Leibzig als 7, 7a oder 7b aufführen.

http://www.tropenland.at/trp/cont/exoten…arte-europa.asp
http://www.tropenland.at/trp/cont/exoten…eutschland&id=6
http://www.garten-pur.de/index.php/fusea…elwinID/911.htm
http://green-24.de/forum/files/usda_wint…e_zonen_129.jpg
http://www.backyardgardener.com/zone/europe1zone.html

aber die Britten meinen das hier :icon_winkgrin:
http://www.uk.gardenweb.com/forums/zones/hze3.html

Happy growing, Bernhard.

6

Sunday, June 3rd 2012, 1:11pm

Hallo


Die Klimakarten zeigen 7a bei Leipzig das nicht unbedingt
stimmt da wir hier im Winter den Kalten Ostwind meist ab bekommen. Da wirt es
schon mal -22°C.


Deswegen glaube ich das 7-6b eher bei uns ist.





LG Batue

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?