You are not logged in.

Schnalbi2

Unregistered

1

Friday, July 6th 2012, 3:20pm

Arisaema candidissimum Blätter verloren

Hallo,
mein Arisaema candidissimum hat durch Schädlinge die Blätter verloren.
Ich habe die Knolle ausgegraben.

Was mache ich nun ? Sollte ich sie nochmal zum austreiben übereden ? Wenn ja, habt ihr Tipps wie? Soll ich sie kühl und trocken lagern, damit sie dieses Jahr nicht mehr austreibt?

lg
sven

Rene

Trainee

Posts: 161

Location: Zürich

  • Send private message

2

Friday, July 6th 2012, 3:33pm

Hallo Sven,

die wird dieses Jahr nicht mehr austreiben, wenn die Blätter mal ab sind ist für die Pflanzen die Saison gelaufen.
Ich würde sie in leicht feuchtes Subsrat legen und irgendwo schattig und trocken lagern.
Welche Schädlinge hatte sie denn ?

Gruss Rene

Schnalbi2

Unregistered

3

Friday, July 6th 2012, 4:02pm

hallo
keine ahnung was das war. die blätter sind grau gewurden. dann hab ich sie raus(auf den Hof) gestellt und der befall wurde gestoppt. Es war aber leider zu spät.

Shreck

Administrator

Posts: 979

Location: Klettwitz

  • Send private message

4

Friday, July 6th 2012, 5:42pm

Wenn die Blätter weisslich grau geworden sind,dass war das ganz übler Sonnenbrand.
Da wurde das Blatt durch UV Bestrahlung der Sonne zerstört

Schnalbi2

Unregistered

5

Friday, July 6th 2012, 10:06pm

hallo shreck,
hab mich bloed ausgedrückt. es war ein grauer belag. ähnlich wie schimmel nur ganz rau. die pflanze stand schattig.

lg

Shreck

Administrator

Posts: 979

Location: Klettwitz

  • Send private message

6

Friday, July 6th 2012, 10:29pm

Ah ok, das hört sich schon anders an :-)

Eventuell eine Pilzinfektion.
Hatte ich an einer Pflanze auch, die ich in ein Gewächshaus gestellt hatte. Da haben die Blattsegmente von der Spitze her auch so einen grauen Schimmel gehabt. Und danach haben sich die Spitzen eingerollt und sind vertrocknet. Nachdem ich sie da wieder raus genommen hatte, war es dann weg.

Hattest du eventuell durch den Schatten zu viel Luftfeuchte in der Umgebung ?

MfG
Stephan

Schnalbi2

Unregistered

7

Saturday, July 7th 2012, 9:29am

Hattest du eventuell durch den Schatten zu viel Luftfeuchte in der Umgebung ?
glaub ich nicht. sie stand im wohnzimmerfenster. mein fehler war wohl, dass ich es zu spät erkannt habe.

wie du schon geschrieben hast die blätter rollen sich dann ein und vertrocknen. bei mir waren schon ca. 90% vertrocknet. im freien haben sich die restlichen 10% kurzzeitig erholt und sind dann 'ganz normal' abgestorben. war wohl zu wenig für die pflanze.die knolle sieht aber nich schlecht aus. ist halt nur nicht gewachsen.

lg
sven
Schnalbi2 has attached the following image:
  • ac.jpg

Shreck

Administrator

Posts: 979

Location: Klettwitz

  • Send private message

8

Saturday, July 7th 2012, 11:44am

Na dann einfach in der nächsten Saison weiter machen :-D

Rene

Trainee

Posts: 161

Location: Zürich

  • Send private message

9

Saturday, July 7th 2012, 5:03pm

A. candidissimum ist nichts für drinnen, die gehört raus, entweder ausgepflanzt oder im Topf, wobei bei Topfkultur frostfrei überwintert werden müsste.

Gruss Rene

Schnalbi2

Unregistered

10

Wednesday, September 19th 2012, 9:53am

hallo freunde,
jetzt habe ich den salat ;-)
jetzt treiben die arisemaknollen aus. was mache ich nun? soll ich sie so lange es noch nicht so kalt ist in den kühlschrank packen ?
habt ihr ne bessere idee ?

lg schnalbi

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?