You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, July 14th 2007, 2:32pm

Anchomanes oder nicht ?

Hallo,

ich habe mir bei Rareplants zwei Anchomanes Samen gekauft, beide sind am keimen.
Mich irritiert aber, dass das erste Blatt der einen aussieht wie das Blatt einer Alocasia, ich dachte Anchomaneskeimlinge sehen aus wie Amorphophallus-keimlinge.
Die Samen waren circa 2 bis 3 cm lang und 0.5 cm dick.
Sie waren gelbbraun.

Ist das wirklich eine Anchomanes?

Mit freundlichen Grüßen
Stefan

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,407

Location: Uetze

  • Send private message

2

Saturday, July 14th 2007, 4:24pm

Hallo Stefan,

ich habe dort auch einmal Anchomanessamen gekauft. Sind gekeimt und waren Anchomanes.
Ich glaube nicht, daß Herr Malkmus was anderes unter dem Namen verkauft....
Einfach mal wachsen lassen und die Folgeblätter anschauen.

MfG,
Bernhard.

3

Sunday, July 15th 2007, 1:06pm

Hallo,

ich will den Herrn Malkmus ja auch keinen Betrug vorwerfen.
Vielleicht hat er auch nur einen Fehler beim Verpacken gemacht.
Wie sahen denn die Keimblätter von deiner Anchomanes aus?
Meine sehen halt wie bereits geschrieben wie ein Blatt einer Alocasia, oder eines Aronstabs aus.

Mit freundlichn Grüßen
Stefan

olvi2004

Intermediate

Posts: 204

Location: Nummela

  • Send private message

4

Sunday, July 15th 2007, 3:53pm

Re: Anchomanes oder nicht ?

ich dachte Anchomaneskeimlinge sehen aus wie Amorphophallus-keimlinge.


Hallo Stefan

Das erste Blatt bei meinen Anchomanesjungpflanzen sah definitiv nicht aus wie Amorphophallus-keimlinge sondern sie hatten
die Form eines Dreiecks. Erst das zweite oder dritte Blatt hat dann die richtige Form gehabt.

Die Samen sahen genau so aus wie du beschreibst, ich habe auch bei Rareplants gekauft. Alle Samen haben nach vier bis acht Wochen gekeimt.

Gruß Olvi

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,407

Location: Uetze

  • Send private message

5

Sunday, July 15th 2007, 5:19pm

Hallo Stefan,

das Problem liegt zumTeil sicher auch darin, daß selbst ein Händler beim EInkauf nicht vor falsch deklarierten Samen gefeit ist.
Immer eine Farge der Zuverlässigkeit der Quelle, gleichgültig, ob man beim Händler oder Privatmann kauft.

Aber rareplants halte ich für recht zuverlässig.....

Vielleicht kannst Du ja ein Bild vom ersten und zweiten Blatt einstellen.

MfG,
Bernhard.

husar2003

Moderator

Posts: 166

Location: Hamburg

  • Send private message

6

Monday, July 16th 2007, 10:23pm

Hallo,

das erste Blatt meiner Anchomnes sah in etwas aus wie das eines Anthuriums - ungeteilt. Ich kann mich nicht mehr genau daran erinnern, ob es dieses Erste oder eins der folgenden Blätter war. Jedenfalls ist dieses Blatt lange ungeteilt gewesen und hat sich dann teilweise geteilt. Mit fortschreitendem Alter und Blattgröße zeigen die Pflanzen erst ihre wahre Natur. die Teilung findet z.T erst beim Entflaten in luftiger Höhe statt, als ob jemand über Nacht mit Rasierklingen Sollbruchstellen einkerbt, die das wachsende Blatt dann sprengt.

Ich würde davon ausgehen, dass Du tatsächlich Anchomanes hast.
Ach noch was : ich kann mich daran erinnern, dass die Samen länglich und sehr grün waren, keine harte Schale , außerdem hat man deutlich die Stelle gesehen, an der der Keimlinge austreten würde.
Gruß Thorsten

7

Tuesday, July 17th 2007, 12:35pm

Hallo,

vielen Dank für eure Hilfe.

@husar2003:

Meine Samen sahen so aus wie deine, sie waren bloß etwas gelblicher.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan

RealTreder

Moderator

Posts: 49

Location: Grosshansdorf

  • Send private message

8

Tuesday, July 17th 2007, 3:00pm

BESTÄTIGUNG

Hallo,

ich kann mir vorstellen, dass das este Blatt von Anchomanes irritiert, aber es ist Anchomanes.

Das erste Blatt erinnert eher an Alocasia oder andere Araceae, aber die nächsten Blätter sehen dann so aus wie erwartet.

Ich kenne Björn Malkmus schon lange, habe meine Anchomaes vor Jahren bei ihm gekauft, die Samen waren von hervorragender Qualität und die Pflanzen haben sich prächtig entwickelt.

Gruß

Christian Treder

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?