You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, February 13th 2018, 2:51pm

Amorphophallus paeoniifolius treibt

Hi Leute,

habe mir im Winter drei A. paeoniifolius Knollen schicken lassen. Von einem Asia Shop in Holland.
Es war natürlich zu kalt, die Knollen fing an zu gammeln und schimmelten.
Habe sie laufend fleißig bearbeitet und behandelt, seit ein paar Wochen ruhten sie still vor sich hin.
Heute diese Überraschung :D
bahimba has attached the following file:
  • Kartoffel.jpg (107.7 kB - 17 times downloaded - latest: Jun 27th 2020, 9:22pm)

musa

Professional

Posts: 973

Location: Wien

  • Send private message

2

Wednesday, February 14th 2018, 1:32pm

Hallo,
gratuliere, sieht doch gut aus.
Wie hast Du die gammelnden Knollen denn behandelt?
Michael

3

Friday, February 16th 2018, 3:46pm

Hallo Michael,

danke. So wie die aussahen.... ;)
Immer wieder gammeliges abgekratzt, mit Hygiene/Desinfektionsspray besprüht , antrocknen lassen, Zimt drauf.
Am Ofen gelagert, ab und zu gewendet.

Seit sie am treiben ist, liegt wie sozusagen trocken im Wasserbad, um die fehlende Luftfeuchtigkeit auszugleichen.
Gesprüht wird sie nicht, weil sie Risse hat. Liefe das Wasser da rein, würde sie wohl von innen beginnen zu faulen.

Ich glaube sie ist in den 2 Tagen schon ein biiiiisschen gewachsen.... :)
bahimba has attached the following file:
  • Ele.jpg (145.5 kB - 8 times downloaded - latest: Feb 10th 2020, 2:35pm)

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,833

Location: Uetze

  • Send private message

4

Saturday, February 17th 2018, 4:06pm

Hallo Elee,

was verbirgt sich hinter "Desinfektionsspray"?

Happy spraying, Bernhard.

5

Tuesday, February 20th 2018, 4:16pm

Hi Bernhard,

ganz normales aus dem Humanbereich, von "grübel auch" oder "Pferdfrau" ( bekannte Drogerien ) ;) :D :D
Zwecks z. B. Hände desinfizieren.
Ich setze es sehr vieleitiges ein, auch im Pflanzenbereich, wurde positv von der Wirkung überrascht.

Viele Grüße
Elee

This post has been edited 1 times, last edit by "bahimba" (Feb 20th 2018, 10:10pm)


musa

Professional

Posts: 973

Location: Wien

  • Send private message

6

Wednesday, February 21st 2018, 9:45am

Hi Elee,

das kann ich mir gut vorstellen, dass das geht. Physan kommt ja eigentlich auch aus der Humanmedizin.
Gratuliere, ich habs mit meiner 700gr. titanum nicht geschafft.

Michael

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,833

Location: Uetze

  • Send private message

7

Thursday, February 22nd 2018, 9:21am

"grübel auch" oder "Pferdfrau"

... :icon_confused:

Hallo elee,

da hab ich offengestandenrel lange gebraucht, um das zu verstehen..... , aber ir gendwann ist der Groschen gefallen.... :icon_winkgrin:

Happy growing, Bernhard.

Hallo Michael,

...700 g titanum - respekt!
Was ist passiert?

LG, B.

musa

Professional

Posts: 973

Location: Wien

  • Send private message

8

Thursday, February 22nd 2018, 9:54am

Hallo Bernhard,

das war vor einem Jahr, die titanum Knolle sah gesunf aus, hatte nur direkt neben der Triebspitze in der Vertiefung eine kleine schwarze Stelle, die hat sich dann während der Ruhephase auf die ganze Knolle ausgebreitet. Ich hatte alles versucht, von Kohle und Zimt, Auskratzen, Physan, Octenisept, Fungizide und Alkohol... aber es sollte nicht sein.
Ich vermute, dass beim Abnehmen des Blattes ein wenig des Stiels an der Knolle blieb und durch die Nässe an der Stelle sich die Faulstelle gebildet hat.

Die Pferdefrau war einfach aber der Rest war ganz schön zu grübeln...

Liebe Grüße
Michael

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,833

Location: Uetze

  • Send private message

9

Thursday, February 22nd 2018, 10:23am

Master Joda...

... hätte evtl gesagt:

"Denken mit, musst Du, junger Palawan!"

:icon_winkgrin: :icon_winkgrin:

Oooops...Nachtrag...... es heißt natürlich "Padawan".... :icon_blushnew:

musa

Professional

Posts: 973

Location: Wien

  • Send private message

10

Friday, February 23rd 2018, 9:30am

Hallo Bernhard,

mit grübeln bin ich schon weiter gekommen, allerdings nur wenn ich die Anfangsbuchstaben nehm, aber beim Palawan steh ich nun endgültig an..... sagte der alte Obi Wan

11

Tuesday, February 27th 2018, 9:25am

Hallo Michael,


mir fiel zu deiner Titan Knolle noch was ein: Hast du sie zeitweise wärmer als üblich gestellt?
30-35 Grad, vor allem nach einer Behandlung, damit Angewandtes schnell durchtrocknet.
Und die Knolles cheint es kuschelig zu finden. :-D
Manchmal gab es eine Fön - Wärmewelle :D

This post has been edited 1 times, last edit by "bahimba" (Feb 27th 2018, 10:44pm)


Flutblumen

Intermediate

Posts: 177

Location: Buchholz

  • Send private message

12

Wednesday, February 28th 2018, 1:22pm

Von welchem Shop aus Holland hast du denn die Knollen senden lassen?

13

Thursday, March 1st 2018, 1:27am

https://www.ekirana.nl/fresh-yam-elephant-foot.html

Sehr nette Leute, kannst auch nach der frischesten Lieferung anfragen weil du sie auspflanzen willst.
Möglich dass sie nur noch bis März lieferbar sind, danach erst wieder zur neuen Ernte im Herbst(?) .
Und - ich würde nicht wieder in Frostzeiten bestellen, sondern die letzte Lieferung im Frühjahr bevorzugen, je nach Wetterlage.
Oder die erste im Herbst ;)

musa

Professional

Posts: 973

Location: Wien

  • Send private message

14

Tuesday, March 6th 2018, 9:38am

Hallo Elee,

spät aber doch:
Du hast richtig vermutet, die titanumknolle stand zwar insgesamt nicht wärmer als 20 - 25 °C aber nach dem Aufbringen von Desinfektionsmitteln hab ich das gute Stück tatsächlich geföhnt. Den Rest der Knolle hab ich dabei in ein feuchtes Handtuch eingeschlagen, damit die Knolle nicht Schaden nimmt.

Michael

15

Tuesday, March 13th 2018, 9:16pm

Wie siehts eigentlich jetzt mit dem Austrieb aus? Schon was gewachsen?

16

Saturday, March 17th 2018, 1:27pm

Aaalso,


ein paar Nanometer sind da schon dazugekommen.... :icon_smoker:
( Wehe es erhebt jemand Einspruch :icon_twistedevil1: )
Die wartet, so wie ich , auf Sonne und Wärme, damit sie ins Freie kann. :)
Dann gehts ab! :icon_winkgrin: :icon_winkgrin:



bahimba has attached the following file:
  • paoniifolius.jpg (128.57 kB - 2 times downloaded - latest: Jun 27th 2020, 9:23pm)

17

Tuesday, May 15th 2018, 10:15pm

Was hat sich denn inzwischen getan?

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?