You are not logged in.

Mr. Titanum

Administrator

  • "Mr. Titanum" started this thread

Posts: 2,314

Location: Uetze

  • Send private message

1

Friday, March 13th 2015, 6:47pm

Amorphophallus paeoniifolius - Lagerung

Amorphophile,

als pn-Anfrage bekam ich folgenden Nachricht, die ich mal öffenlicht mache, damit alle was von der Frage und den sicher eintreffenden Antworten was haben....

Happy posting, Bernhard.

"Hallo,

Ich habe eine kleine Frage.....

Ich bekomme eine eingezogene A. paeoniifolius.
Wie lagere ich eine paeoniifolius am besten wenn die Knolle eingezogen ist?
In feuchtem Spagnum in einem Sack oder im Topf und nicht mehr giessen bis die Pflanze wieder austreibt?

Beste Grüße,
....."

Shreck

Administrator

Posts: 977

Location: Klettwitz

  • Send private message

2

Saturday, March 14th 2015, 12:02pm

Also wenn es denn auch paeoniifolius ist, dann trocken lagern.

Sollten es aus Samen ( von ebay ) gezogene Knollen sein, dann sollte man die nicht komplett trocken halten,da die dann vertrocknen. Das sind dann koratensis und bei der Art muss man kleine Knollen minimal feucht halten.

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?