Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BlumenInder

Fortgeschrittener

  • »BlumenInder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Wohnort: Herford

Hobbys: Garten, Pflanzen, THW

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Februar 2007, 17:07

Amorphophallus paeoniifolius

Ganz frische Samen von Berthold bekommen, der diese direkt von Pflanzen aus Sri Lanka gesammelt hat. Waren so frisch, die musste ich noch aus dem Fruchfleisch pellen!
Samen einen Tag lang antrocknen lassen damit die Samen nicht faulen und ab mit ein wenig Spahgnum in einen Druckverschlussbeutel auf die Heizung. Nach einer Woche waren die Keime schon 1cm groß. Also sind frische Samen wie bei vielen anderen Pflanzen auch, sehr Keimungsfreudig =)
Mit grünen Grüßen

Niels :D

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?