Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 3. Juli 2017, 10:08

Hallo Klaus,

wow, in der Tat beachtlich Deine konjaks!
Man kann ja viel damit anfangen, die einen machen Mehl daraus das wohl abnehmen läßt, Douglas macht Schwämme daraus, wenn Du Chemiker bist, nur zu, ansonsten bleibt nur kompostieren oder verschenken. Kinder sind von "Bäumen", die ihnen in kurzer zeit über den Kopf wachsen ziemlich fasziniert!

Liebe Grüße
Michael

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 1 844

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

22

Montag, 3. Juli 2017, 12:48

Zitat

Im Ernst: Ich überlege oft, wie man etwas mehr "Leben" (Beiträge, Fragen, Statusbericht, Bilder...) ins Forum bekommt. Aber da kann man vermutlich nichts erzwingen, zumal vieles ja schon geschrieben ist......
Hallo Bernhard,
...
Eine Idee habe ich aber. Falls es technisch machbar ist, wäre es eine sinnvolle Option, wenn man sich per Email über neue Beiträge informieren lassen könnte, und nicht nur, wenn man eine Antwort auf einen eigenen Beitrag bekommen hat. Dann würden die aktiven Nutzer sofort wissen, dass es etwas Neues gibt, und es würde schneller Antworten geben.

Gruß
Andreas
Hallo Andreas,

ich schreibe Stephan noch mal an, ob die Forumsoftware so eine Benachrichtigung über neue Beiträge zuläßt.
Das wäre sicher eine gute Sache...

VG, Bernhard.

Hallo Andreas,

Stephan schrieb mir, dass die Forumsoftware, die Benachrichtigung an alle über neue posts nicht ermöglicht, sondern nur eine Benachrichtigung, wenn man ein Thema abboniert hat....

Schade, das war eine gute Idee....

VG, Bernhard.

kleiner Uhu

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Vaihingen an der Enz

Hobbys: Garten und Gewächshaus

  • Nachricht senden

23

Montag, 3. Juli 2017, 22:16

Hallo Michael
Auf Nachfrage hat mir meine Frau lapidar mitgeteilt, dass sie schon lange mit Konjakpulver arbeitet. Als ich ihr erklärte woher dasselbe stammt begann sie zum ersten mal Interesse für mein abwegiges Hobby zu zeigen. Das bisschen Calziumhydroxid sei kein Problem. Ich fürchte in Zukunft gibt es Shirataki Nudeln anstatt Spätzle. Gott sei Dank sind im Moment noch alle Knollen in der Erde, so habe ich noch ein halbes Jahr zu leben!
Aber im Ernst. Sollte ich mit den Samen zurecht kommen werde ich meine Altsammlung leichten Herzens hergeben. Es erscheint mir viel interessanter mit eventuell variierenden Sämlingen zu arbeiten als mit einem Klon. Also --- in den Kochtopf mit dem Zeug!
Sollte ich doch überleben gebe ich bescheid.
herzliche Grüße
Klaus

PS. Ihr wollt doch immer Fotos: zu 1 Der Zwerg in der Mitte wog beim Einpflanzen 0,27gr
zu 2 daher der Name Tränenbaum
»kleiner Uhu« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG2144a.jpg
  • CIMG2142a.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kleiner Uhu« (3. Juli 2017, 23:07)


24

Freitag, 7. Juli 2017, 11:21

Hallo Klaus,

das ist alles nur eine Frage der richtigen Argumente, bald wird Deine Frau ne Plantage haben wollen...

Liebe Grüße
Michael

Seiti

Schüler

  • »Seiti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Wohnort: Mürzhofen

Hobbys: meine Tiere, sammeln von Pflanzen und Edelsteinen, zeichnen, fotografieren

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 16. Juli 2017, 14:47

Die eine abgeschnittene ist wie erwartet nichts geworden. Aber bei der anderen sind die Beeren deutlich gewachsen aber noch grün(Foto folgt später) die Knolle hatte ja 2 Blüten und somit jetzt auch 2 Beerenstände. Der größere Samenstand ist jedoch unten am Stiel zur Hälfte etwas faul/eingefallen. Hoffe das schreitet am Trieb nicht voran. Sonst werden die Samen mit Pech nicht reif. Aber zumindest gibt es ja noch den anderen Blütenstand den diese Knolle hat. Und um die Sache zu beschleunigen habe ich jetzt Samen gekauft von Amorphophallus konjak 'Leosong' x A. konjak "normale Variante" bin schon gespannt was da rauskommt. 12 Samen sind es

Spadefr0g

Anfänger

Beiträge: 21

Hobbys: Entomologie (Coleoptera), Aquaristik, Insektenzucht, ungewöhnliche Pflanzen

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 19. Juli 2017, 18:12

Hat schon mal jemand versucht irgendwas mit Konjakknollen zu machen? Essen beispielsweise?
Meine Bestandsliste
Naturfotografien: https://500px.com/spadefr0g

Ich tausche gerne gegen andere interessante Pflanzen!

27

Mittwoch, 19. Juli 2017, 20:45

Hat schon mal jemand versucht irgendwas mit Konjakknollen zu machen? Essen beispielsweise?


Also meine eigenen Knollen habe ich nicht gegessen, aber Konnyaku (Am. konjac-Gelatine) und Shirataki (Am. konjac Nudeln) aus dem Asia-Markt. Schmeckt eigentlich nach gar nichts, einfach nur gelatinös glibberig. Das Zeug ist nur so beliebt, weil es so kalorienarm ist, als Nudelersatz zum Beispiel.

Beim Auspacken stinkt es fürchterlich fischig, der Geschmack verfliegt aber beim Kochen zum Glück.

Seiti

Schüler

  • »Seiti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Wohnort: Mürzhofen

Hobbys: meine Tiere, sammeln von Pflanzen und Edelsteinen, zeichnen, fotografieren

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 20. Juli 2017, 00:27

Die Konjak Nudeln(in Reisform, Fadennudeln und Bandnudeln) die ich mal hatte haben gar nicht gestunken, obwohl ich schon zuvor gelesen habe das die stinken sollen am Anfang. Schmecken echt nach nix. Und bei den Bandnudeln hatte ich mühe die runter zubekommen so zäh wie die waren, die konnte man fast garnicht kauen. Interessant wäre es trotzem auch wenn es nicht gerade geschmacklich berauschende Nudeln sind mal sowas aus den eigenen Knollen zu machen. Essen wäre sicher eine gute Möglichkeit überzählige Knollen loszuwerden. Sauromatum venosum kann man nicht zufällig auch wie A. konjak essen? :D denke mal eher nicht. Schade denn da habe ich mehr als genug

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?