Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. Januar 2013, 16:53

Amorphophallus konjac/rivieri Knollen a 1500Gramm - wie zum blühen bringen?

Hallo ihr Riechkolben Züchter,

wie muss ich meine Knollen im Frühjahr eintopfen /pflanzen damit sie blühen und nicht ein Blatt austreiben? Meines Wissens nach, muss die Knolle trocken bzw. gar nicht eingetopft werden. Aber immer wenn ich Fotos sehe (ob Profi oder botanische Gärten) sind die Knollen immer in Erde und riesigen Töpfen eingepflanzt. Dies bringt mich jedes mal durcheinander. Nach meinen Erkundungen sollte die Knollen doch trocken (nicht giessen!) zum Blühen gebracht werden. Aber dies steht nicht mit den Bilder im Einklang. Wie soll ich es nun machen. Bitte helft mir. :icon_help: Danke schon mal im voraus für eurer Fachwissen. Grüße Sookie

Stinkmorchel

Fortgeschrittener

Beiträge: 296

Wohnort: Bochum

Hobbys: Amorphophallus, Sukkulenten, Aasblumen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Januar 2013, 18:21

Hallo Sookie,

wenn eine Konjac- Knolle eine bestimmte Größe erreicht hat, wird sie ganz von alleine blühen, im trockenen Zustand. Feuchtigkeit während der Blüte kann die Knolle zum faulen bringen! Deine Knolle wäre mit 1500g locker in Blühgröße, aber das ist trotzdem keine Garantie. Vielleicht stellst du mal ein Foto deiner Knolle (so aktuell wie möglich) rein. Zu dieser Jahreszeit kann man schon gut erkennen, ob sie eine Blüte bringt oder nicht.
Die blühende Konjac kann man natürlich während der Blüte in Erde setzen, damit sie nicht umfällt, aber dann trockene Erde. Außerdem gibt es bei Google auch genug Bilder von Knollen, die ohne Erde blühen.

Shreck

Administrator

Beiträge: 971

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Januar 2013, 19:28

Hallo,

man kann die Knolle nicht beeinflussen, ob sie ein Blatt schiebt, oder eine Blüte. Das macht sie von alleine.
Sie muss allerdings eine entsprechende Größe haben. 1500 Gramm reichen da aus. Die Knollen werden im Winter ohne Substrat trocken gelagert.

Zum Blühen kann man sie entweder ohne Substrat lassen oder in trockene Erde topfen. Das ist vollkommen egal. Viele topfen ihre Knolle ein,sobald sie einen Trieb an der Knolle sehen. Da kann es durchaus auch eine Blüte sein.

Die botanischen Gärten machen das wohl eher aus ästhetischen Gründen,denn so eine Blüte im Topf sieht doch besser aus,also ohne Topf.

4

Dienstag, 29. Januar 2013, 20:39

2 Bilder (leicht unterbelichtet ) - gegen Erfahrung !!

Hier etwas verspätet die von euch gewünschten Fotos. Nun sagt mir Bitte: Blüht sie oder blüht sie nicht ? Wie oder was muss ich machen, dass sie endlich blüht und stinkt ! Bitte deckt mich mit vielen Erfahrungen ein.

Grüße Sookie
»Sookie« hat folgende Bilder angehängt:
  • Amorphophallus 059.jpg
  • Amorphophallus 076.jpg

Shreck

Administrator

Beiträge: 971

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. Januar 2013, 00:05

Wie ich dir schon geschrieben habe,kann man das nicht beeinflussen. Man muss einfach Glück haben.

Anhand der Bilder kann man nicht erkennen,ob es eine Blüte wird , oder nicht,da der Trieb noch viel zu klein ist.

Einfach gedulden ;)

MfG
Stephan

6

Freitag, 1. Februar 2013, 17:38

Meine Knolle hat erst mit 3.4kg geblüht, aber das Warten lohnt sich!! <3

Shreck

Administrator

Beiträge: 971

Wohnort: Klettwitz

Hobbys: Amorphophallus, Feuerwehr, Terraristik

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. Februar 2013, 17:48

Von einem Freund die Konjac blüht zur Zeit mit einem Gewicht von 800 Gramm. Im Schnitt ab 1000 Gramm wird es interessant.

MfG
Stephan

Stinkmorchel

Fortgeschrittener

Beiträge: 296

Wohnort: Bochum

Hobbys: Amorphophallus, Sukkulenten, Aasblumen

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. Februar 2013, 13:10

letztes Jahr hatten wir unsere erste Blüte bei einer 500g Knolle, die Blume war entsprechend klein (70cm)

9

Samstag, 2. Februar 2013, 23:21

Meine konjac mit 2750 g hat letztes Jahr nicht geblüht, also warte ich dieses Jahr mit einer 13500 g Knolle auf die erste Blüte :icon_rolleyesnew: :icon_confusednew:
Soll heißen: Die Stinker machen, was sie wollen... es heißt also immer gedulden :D

10

Sonntag, 3. Februar 2013, 08:15

Diese Megaknollen teilen sich ganz gerne. Bin mal gespannt, was Du berichtest!

Meine Mutter hatte letztes Jahr eine Knolle, die mit ca. 450g geblüht hat. Ich wusste nicht, dass es so kleine Konjakblüten gibt, sie hat sich ganz gut zwischen die Amaryllis eingefügt. Ich hatte schon etliche Knollen in der Größe, aber noch keine, die geblüht hat.

Fazit (und da bin ich nicht der Erste): Die Teile machen, was sie wollen...

Roli22

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Tägerwilen, Schweiz

Hobbys: Angeln, Meteorologie, Natur, Dart

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 3. Februar 2013, 21:15

Hallo Sookie

Anhand der Bilder lehne ich mich mal ganz weit aus dem Fenster und sage es wird eine Blüte. Die Knospe erscheint mir mit dieser Grösse schon sehr blühverdächtig. Blattknospen sind, meines Wissens zumindest, kleiner. Hast du sie jetzt im Warmen stehen?

Wenn du deutlich Wachstum bemerkst ist dies um diese Jahreszeit schon ein Anzeichen auf eine Blüte.

Ich habe auch Konjac's die noch nicht blühfähig sind im Warmen und da passiert noch absolut nichts.

Bei mir sind momentan 4 Knollen mit einem Gewicht zwischen 1,8kg und 2,8kg kräftig am austreiben. Es werden alles Blüten :D "freu"

Gruss Roland

12

Montag, 4. Februar 2013, 11:04

Und ich hab mehrere nicht blühfähige bei denen die Knospen schon schön geschwollen sind und wachsen wollen. Also ich denke, da kann man nix pauschalisieren.

Gruß,

Thomas

Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?