You are not logged in.

olvi2004

Intermediate

  • "olvi2004" started this thread

Posts: 232

Location: Nummela

  • Send private message

1

Sunday, September 29th 2019, 3:11pm

Amorphophallus dunni, beobachtungen

Hallo,

Die Pflanzen standen den ganzen Sommer draußen. Der warme Sommer hat denen gut gemacht; von 97g auf 280g mit insgesamt 19 Brutknollen. Zwei faule Knollen gab es und eine hat gar nicht angefangen, vielleicht kommt sie nächstes Jahr. :)

Meine erste Dunni-Knolle habe ich schon vor Jahren bekommen aber erst jetzt, nach dem Dokumentieren, habe ich einen ersten Überblick über das Verhalten.
Ob man aus der Aufstellung irgendwelche Entschlüsse ziehen kann ist eine andere Sache,
z.B. behält die Pflanze das Blatt immer ca. 3 Monate ehe die Ruhephase anfängt, oder ist die Dauer von der Knollengröße im Frühling abhängig, beeinflusst einen zu kleinen Topf die Dauer, usw… ?
Interessant ist auch wie schnell das Einziehen geht. Licht und Wärme spielt natürlich eine Rolle…

Die Interessanteste Beobachtung kann man in dem Diagramm nicht sehen, und zwar wie unglaublich schnell die Knollen in den zu kleinen Töpfen gewachsen sind. Schon nach wenigen Wochen konnte ich sehen, dass die Töpfe sich etwas ausgebeult hatten. Leider habe ich den Zeitpunkt nicht notiert.

Gruß Olvi

olvi2004

Intermediate

  • "olvi2004" started this thread

Posts: 232

Location: Nummela

  • Send private message

2

Monday, September 30th 2019, 4:55pm

…ein Vergleich der Wachstumsphasen mit z.B. Konjak wäre interessant zu sehen.
Selbst habe ich keine Konjak-Knollen, vielleicht hat jemand im Forum die Daten.

Gruß Olvi

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,490

Location: Uetze

  • Send private message

3

Wednesday, October 2nd 2019, 10:33am

Hallo Olvi,

wann kannst Du denn in Südfinnland topfen und die Pflanzen dann rausstellen?
Sind klimatisch bedingt nicht mehr als 3 Monate für die Blätter drin?

Happy growing, Bernhard.

olvi2004

Intermediate

  • "olvi2004" started this thread

Posts: 232

Location: Nummela

  • Send private message

4

Wednesday, October 2nd 2019, 2:22pm

Hallo Bernhard

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal probiert mehrere Amorphophallus Sorten draußen zu halten.
Ich hatte wohl glück; erstens hat der Platz wo ich jetzt wohne ein sehr warmes Kleinklima, und zweitens war der Sommer der wärmste den ich erinnern kann.

Anfang April habe ich getopft, Tagsüber standen die Pflanzen draußen vor der Tür. Ab der zweiten Maiwoche sind sie draußen geblieben, früher ging es nicht – ich war verreist. Der Sommer war halt extrem! Die IGs haben darunter gelitten!

Ich hätte die Daten der Vegetationsperioden ins Diagramm eingetragen können, aber ich dachte es verliert an Übersichtlichkeit. Alle Pflanzen im Diagramm haben Ende Juli das Blatt gelb verfärbt. Vom Wetter her hätten sie noch bis Mitte September draußen stehen können. Deshalb meine Frage ob Dunni das Blatt nur ca. 3 Monate behält. Wenn der Sommer warm ist, ist es ohne weiteres möglich, die Pflanzen 4 Monate im Garten zu halten.

Auch wo ich früher wohnte, habe ich immer im April getopft. Die Töpfe haben dann in der Garage auf warmes Wetter gewartet. Ende Mai konnte ich normalerweise die Töpfe in den Garten aufstellen.

Gruß Olvi

Tom

Beginner

Posts: 36

Location: Würzburg

  • Send private message

5

Friday, October 4th 2019, 4:34pm

Hallo Olvi!
Ich habe keine Aufzeichnungen gemacht, aber wenn mich nicht alles täuscht hatten meine dunni Ende April geblüht, die Knollen die nicht geblüht haben sind in der zweiten Mai Woche ausgetrieben. Da ich die Pflanzen seid 2 Wochen nicht mehr gegossen habe sind jetzt endlich die Blätter gekippt... das heißt die Pflanzen waren 4,5 Monate mit Blättern gestanden. Allerdings im Gewächshaus.
Gruß Tom

olvi2004

Intermediate

  • "olvi2004" started this thread

Posts: 232

Location: Nummela

  • Send private message

6

Saturday, October 5th 2019, 8:08am

Hallo Tom
Sehr interessant. Deine Dunnis sind sicher grösser als meine. Es ist ja auch logisch, dass größere Knollen das Blatt länger behalten. Ich hoffe, dass ich nächsten Sommer dasselbe feststellen kann, meine Knollen sind ja in den drei Monaten etwas grösser geworden.

Gruß Olvi

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?