Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

foussi

Schüler

  • »foussi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: Wien

Hobbys: gärtnern

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Mai 2015, 18:33

Alocasia in asia shop

So ich frage mal die in wien wohnen.
Wisst ihr irgendeinen asia shop bei dem man alocasia rhizome kaufen kann.
Ich war beim naschmarkt und es gab kein erfolg. Nur taros-

Freue mich auf antwort.
Lg Foussi :icon_angel:

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 2 020

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Mai 2015, 23:03

Hallo foussi,

lies einmal den 10. Betrag hier:
http://www.baumfarn.at/treefern/viewtopic.php?f=20&t=1132

Dort steht:
"Und zwar handelt es sich um einen Indischen Laden namens ATCO in der Lassallestrasse 6 oder 8 (gegenüber IBM-Gebäude beim Praterstern). Die bekommen jeden Donnerstag frische Knollen geliefert. Falls keine im Geschäft lagernd sind, hat ATCO im Norden von Wien (glaube Wagramer Strasse) ein Lager, wo ich die Knollen bis jetzt immer bekommen habe."

Dabei geht es zwar um Amorph. paeonifolius, aber die haben ja evtl. auch anderes Gemüse.....

Happy buying, Bernhard.

foussi

Schüler

  • »foussi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: Wien

Hobbys: gärtnern

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Mai 2015, 10:17

Ich werd heute dort hingehen und vielleicht habe ich glück

foussi

Schüler

  • »foussi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: Wien

Hobbys: gärtnern

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Mai 2015, 18:28

Ich war beim atco und habe mir 1 yam und 3 unbekannte knollen gekauft.

Knollen kann man die aber nicht nennen da sie irgendwie länglich sind.
Entweder es ist wieder taro oder alocasia.
Wenn es taro ist explodiert mein kopf. :icon_explode:

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 2 020

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Mai 2015, 19:50

Hallo foussi,

stell doch mal Fotos ein....

Happy guessing, Bernhard.

foussi

Schüler

  • »foussi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: Wien

Hobbys: gärtnern

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. Mai 2015, 19:55

So sehen die aus.
Die qualität ist nicht so gut weil ich das handy meiner mutter benutzt habe.
»foussi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 146351dfff.jpg

mrChiquita

Schüler

Beiträge: 126

Wohnort: Alfeld

Hobbys: exotische Pflanzen erfolgreich zu kultivieren

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. Mai 2015, 21:20

Sieht irgentwie wie eine K...wurst aus :D :D :D :D

foussi

Schüler

  • »foussi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: Wien

Hobbys: gärtnern

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. Mai 2015, 17:09

http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-v…eger-120168737/

Oh was ich auf willhaben gefunden habe.
Wenn ich meine eltern genung anbettle geben sie mir vielleciht geld.

foussi

Schüler

  • »foussi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: Wien

Hobbys: gärtnern

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. Mai 2015, 22:45

Herausgefunden was es ist.
Es sind Xanthosoma violaceum knollen.

Die können so 2 meter hoch werden und sind essbar.

AGM_de

Administrator

Beiträge: 382

Wohnort: Duisburg

Hobbys: Aroids, US-Cars, Nerdy gardening, and much more

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Mai 2015, 10:37

Der Preis ist aber heftig, ich habe die auf der Raritätenbörse für 8 EUR verkauft.

Gruß
Andreas

foussi

Schüler

  • »foussi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: Wien

Hobbys: gärtnern

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. Mai 2015, 22:05

ich versteh auch nicht wieso die leute mit den alocasia so wucher presie machen.
Die alocasia ist garnicht selten.
Und bei so hohen preisen wird dieser verkäufer nicht mein geld bekommen.(einen ableger für 20 euro was fürn quatsch).
Ich versuche mal den zu kontaktieren und dann ihn anzubieten zu tauschen.

foussi

Schüler

  • »foussi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: Wien

Hobbys: gärtnern

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. Mai 2015, 19:07

Ich habe jetzt eine macrorrhiza :-D .
Wir haben die pflanze aus willhaben gekauft von einer frau die viel herum reist.
Sie züchtet welche in einem glasshaus und hat meiner mutter erzählt das sie die erste alocasia aus Südafrika hat und die sich dann vermehrt hat.
Denn ableger den ich bekommen habe ist ziemlich groß.
Und ich werde diese Pflanze nirgendwo anders überwintern lassen .

foussi

Schüler

  • »foussi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: Wien

Hobbys: gärtnern

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 31. Mai 2015, 23:39

Hier sind Fotos von der pflanze
»foussi« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-05-31_23.37.17.jpg
  • 2015-05-31_23.36.29.jpg

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?