You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Amorphophallus-Forum.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

martin67

Beginner

  • "martin67" started this thread

Posts: 33

Location: Biel/Bienne

  • Send private message

1

Tuesday, September 10th 2013, 10:48pm

A. paeoniifolius?

Guten Abend

Hatte mir Anfangs Februar von einem Ebay-Anbieter eine Knolle von A. paeoniifolius bestellt. Die Knolle stellte ich in meinem Wohnzimmer auf das Fensterbrett, wo es schön warm war. Trotzdem tat sich bis Mitte Juli nichts. Nachdem endlich die ersten Wurzeln erschienen und eine Länge von ca. 3 - 5cm hatten, pflanzte ich sie in einen grossen Topf. Das Ergebnis könnt ihr nun hier sehen. Ist es eine A. paeoniifolius?

Habe da wohl eine Zicken-Knolle erwischt! Oder beginnen die ihr Wachstum immer so spät?

Freundliche Grüsse
Martin
martin67 has attached the following images:
  • A. paeoniifolius2.JPG
  • A. paeoniifolius4.JPG
  • A. paeoniifolius3.JPG
  • A. paeoniifolius1.JPG

Mr. Titanum

Administrator

Posts: 2,353

Location: Uetze

  • Send private message

2

Wednesday, September 11th 2013, 7:10am

Hallo Martin,

ein Austreiben im Juli ist durchaus nicht ungewöhlich.
Meine große paeonifolius ist dieses Jahr noch später ausgetrieben.

Vom Blatt her könnte das eine paeonifolius sein, aber einen so klein gefleckten Blattstiel habe ich bei einer paeonifolius noch nicht gesehen.
Spätestens bei der nächsten Blüte der Knolle bekommst Du dann Gewissheit..... ;)

Happy growing, Bernhard.

Stinkmorchel

Intermediate

Posts: 320

Location: Bochum

  • Send private message

3

Wednesday, September 11th 2013, 7:26pm

Es beschleunigt meist den Austrieb, etwas Substrat in den Austriebskrater zu füllen und leicht feucht zu halten anstatt sie komplett trocken auf die Fensterbank zu legen.
Übrigens schöne Sarracenien im Hintergrung:)

martin67

Beginner

  • "martin67" started this thread

Posts: 33

Location: Biel/Bienne

  • Send private message

4

Thursday, September 12th 2013, 5:17pm

Hallo ihr Beiden

Ich danke euch vielmal für die Antwort. Jetzt muss ich sie nur noch gut durch den Herbst und Winter bringen. Irgendwo werde ich sicher noch ein helles Plätzchen finden. :D

@Stinkmorchel: Das ist irgend eine Sarracenia Hybride. Keine Ahnung was da drin steckt. :icon_confusednew:
Hier noch ein paar Fotos meiner Fleischis. Ich weiss, gehört eigentlich nicht hierher. :icon_blushnew:

Liebe Grüsse
Martin
martin67 has attached the following images:
  • Sarracenia oreophilia.JPG
  • S. oreophilia.JPG
  • Dionaea muscipula.JPG
  • S. purpurea ssp. purpurea.JPG

Shreck

Administrator

Posts: 977

Location: Klettwitz

  • Send private message

5

Thursday, September 12th 2013, 5:59pm

Also ich bin da noch etwas skeptisch,was die Pflanze angeht. Peaoniifolius ist recht variabel,was die Färbung angeht, aber solche Punkte hab ich noch nie auf paeoniifolius gesehen.

Ich würde da eher in Richtung koratensis gehen. Da werden bei ebay auch paeoniifolius Samen aus Thailand angeboten,die wohl eher koratensis sind.

Sicherheit wirst du erst haben,wenn sie blüht.

martin67

Beginner

  • "martin67" started this thread

Posts: 33

Location: Biel/Bienne

  • Send private message

6

Thursday, September 12th 2013, 8:47pm

Okay, dann bleibt das Pflänzchen bis zur ersten Blüte noch eine Wundertüte. Das wird dann aber noch ein paar Jährchen dauern bis die blüht. Die Knolle war erst 248 Gramm schwer. Egal, das macht die ganze Sache nur interessanter. :icon_winkgrin:
Sobald sie blüht, werde ich hier ein Foto posten.

Gruss
Martin

Similar threads

Translate:

German  English  Danish  Spanish  Persian (Farsi)  French  Croatian  Italian  Japanese  Dutch  Polish  Russian  Swedish  Turkish 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?