Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

husar2003

Moderator

  • »husar2003« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Wohnort: Hamburg

Hobbys: Pflanzen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. Mai 2006, 14:48

A.konjac 'Nightstick'

Hier ein Bild aus dem Web, wer diesen Sport noch nicht kennt :

www.photobucket.com/albums/v704/Konjacking/amorphknst.jpg
Gruß Thorsten

husar2003

Moderator

  • »husar2003« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Wohnort: Hamburg

Hobbys: Pflanzen

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Juli 2006, 14:39

Hallo,

und nun endlich ein (etwas unscharfes) Bild von meiner Pflanze, die dunkle Färbung hat sie sehr spät angenommen,
eigentlich war sie lange Zeit fast grün.. :!:
Ergänzend : die Pflanze ist aus einer Brutknolle mit ca. 1 cm Durchmesser gewachsen
[img]http://www.rohweder.info/garden/IMG_0465.jpg[/img]
Gruß Thorsten

husar2003

Moderator

  • »husar2003« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Wohnort: Hamburg

Hobbys: Pflanzen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. August 2007, 12:44

Die Pflanze von letztem Jehr hat das Zeitliche gesegnet (Faulen am Stängelansatz kurz vor dem Einziehen -> Faulen der Knolle).


Der Stängel scheint bei Nightstick etwas kürzer zu sein als bei dr Wildform, was sie optisch stabiler erscheinen lässt.

Ich habe Ersatz bekommen.
Die Pflanze steht auch noch, ist ca. 10 cm hoch und breit. Die Wildform hätte da mindestens 15-20 cm Stiel hochgetrieben.
Sie gehört auch zu den Unglücklichen, die seit Wochen in einem nassen Topf stehen, weils immer wieder draufgregent hat. Jetzt steht sie bis zum Abtrocknen drin.

Die Vermutung besteht, dass die Knollen nicht ganz so groß werden, dito die Größe adulter Pflanzen und die Anzahl von Brutknollen geringer. Bleibt zu bestätigen.
Gruß Thorsten

husar2003

Moderator

  • »husar2003« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Wohnort: Hamburg

Hobbys: Pflanzen

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Oktober 2007, 20:26

So, die Brutknolle ist zu einer Pflanze geworden, die nun wieder fast eingezogen ist, die enstandene Knolle ist offenbar makellos, da habe ich aber diesmal Schwein gehabt (blöder verregneter soimmer). Ich hatte aber diesmal auch verdammt aufgepaßt und extra einen nicht ganz so großen Topf genommen.
Gruß Thorsten

5

Samstag, 11. Oktober 2008, 21:20

Re: A.konjac 'Nightstick'

Der Nachwuchs dürfte ja in den nächsten Tagen bei mir eintreffen :p

Da von meinen normalen Konjaks einige von den ganz kleinen Brutknollen nicht ausgetrieben haben (vertrocknet?) wäre ich für ein paar Tipps zur korrekten Lagerung dankbar. Ich hatte meine einfach samt Erde in den Keller gestellt und im April wieder herausgeholt, frisch eingetopft und ans Fenster gestellt. Die großen haben alle ausgetrieben, von den kleinen nur ein Teil.

Danke und Gruß, Peter

6

Freitag, 19. Juni 2009, 21:39

Re: A.konjac 'Nightstick'

Update: Fünf von sieben kleinen Brutknöllchen haben den Winter überstanden und ausgetrieben. Die beiden anderen sind vermutlich vertrocknet, das passiert mir bei den ganz kleinen Knöllchen gelegentlich.

Den fünfen scheint es ganz gut zu gehen, nur besonders dunkel sind sie (noch?) nicht. Der Stiel ist einfarbig grün. Bin mal gespannt, wie das weitergeht. Oder sind nur ältere Pflanzen beinahe schwarz?

Gruß, Peter

husar2003

Moderator

  • »husar2003« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Wohnort: Hamburg

Hobbys: Pflanzen

  • Nachricht senden

7

Freitag, 10. Juli 2009, 14:41

Re: A.konjac 'Nightstick'

Pflanzen aus Brutknollen sind meist noch grün oder haben einen Hauch von braun.
Ich habe einen Topf mit 10 Knöllchen, die miesten sind noch grün, drei schon hellbraun.
Nächstes Jahr sind alle diese dunkel, es gibt keine "Grünausfälle" oder Streuungen !
Spätestens im dritten Jahr sind sie dann schwarz oder eher auberginefarben !!!
Gruß Thorsten

husar2003

Moderator

  • »husar2003« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Wohnort: Hamburg

Hobbys: Pflanzen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 10. Juli 2009, 14:44

Re: A.konjac 'Nightstick'

Ein aktuelles Bild einer 2-Jährigen Nightstick.
Man bemerke den Unterschied zur Wildform auch beim Höhen-, Breitenverhältnis. Die Nightstick ist gestaucht !
Gruß Thorsten

Beiträge: 113

Wohnort: Köln

Hobbys: Angeln,Ziervogelzucht, Amorphophallus und co, Mantiden, Terraristik, Orchideen, Palmen

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. November 2009, 09:16

Re: A.konjac 'Nightstick'

Moin

Durch husar habe ich nun auch eine Nightstick brutknolle mit 1cm dm.
Ich hoffe ja so sehr, dass sie im frühjahr treibt, da ich diese Konjac varietät wirklich schön finde.


Gruß Lukas

husar2003

Moderator

  • »husar2003« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Wohnort: Hamburg

Hobbys: Pflanzen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. Dezember 2009, 16:49

Re: A.konjac 'Nightstick'

Die sind genauso zuverlässig wie A.konjac.

Achtung : Der Austrieb sieht jedes Mal krank und schrecklich aus : kleines dürres Zeug, ein mokeliges Minibämuchen ganz dünn. Eher wie ein Sämling oder so.
Dieses streckt sich aber zunehmens und ist so in vollkommen in Ordnung.
Trotzdem erschrecke ich jedes Jahr wenn das wieder passiert....
Gruß Thorsten

Beiträge: 113

Wohnort: Köln

Hobbys: Angeln,Ziervogelzucht, Amorphophallus und co, Mantiden, Terraristik, Orchideen, Palmen

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 13. Dezember 2009, 11:05

Re: A.konjac 'Nightstick'

Moin

Danke ich werde darauf achten.
A. konjac nightstick ist ja eher gestaucht. Wie ist denn das verhältnis zwischen (voll entfalteten Blättern) normalen konjacs und der nightstick.

Gruß Lukas

12

Dienstag, 12. Januar 2010, 18:42

Re: A.konjac 'Nightstick'

[img][IMG]http://www.bildercache.de/thumbnail/20100112-183646-715.jpg[/img][/img]
wollt euch mal zeigen,wie mein konjac seit 2.1.10 gewachsen ist,heute ca.50.cm
lg helmut

Beiträge: 113

Wohnort: Köln

Hobbys: Angeln,Ziervogelzucht, Amorphophallus und co, Mantiden, Terraristik, Orchideen, Palmen

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 12. Januar 2010, 22:58

Re: A.konjac 'Nightstick'

Dein Bild

[img]http://www.bildercache.de/thumbnail/20100112-183646-715.jpg[/img]

Mr. Titanum

Administrator

Beiträge: 1 853

Wohnort: Uetze

Hobbys: Amorphophallus und andere Geophyten

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. Januar 2010, 14:06

Re: A.konjac 'Nightstick'

Hallo Helmut,
auch an dieser Stelle noch einen Glückwunsch mit gleichzeitigem tiefen Mitgefühl! - Stichwort: Lüften! ;-)
Happy growing,
Bernnard.

15

Freitag, 15. Januar 2010, 11:01

Re: A.konjac 'Nightstick'

vielen dank für euer mitgefühl! ich lass mich überraschen. heute nochmal ein foto von soeben. 85cm ist der stängel und blüte sollte am wochenende da sein.echt irre!
[img]http://www.bildercache.de/thumbnail/20100115-103701-763.jpg[/img]
lg helmut
hallo liebe stinkerfreunde
anbei zwei fotos.
geruch hält sich noch in grenzen.
ganz dumme frage, wozu ist das lange dünne "hüllblatt"? gut?
in einem jahr werd ich sicher nicht nehr solche fragen stellen! wissen ist macht! :D :D :D :| :| ;-) ;-) ;-)
glg helmut[img]http://www.bildercache.de/thumbnail/20100122-101055-305.jpg[/img][img]http://www.bildercache.de/thumbnail/20100122-101248-469.jpg[/img]

WalleW

Schüler

Beiträge: 77

Wohnort: Waiblingen

Hobbys: Epiphyllum, K+S, Bananen, Palmen, Amorphophallus und sonstiges Grünzeug. Nichtpflanzlich mein Motorrad (B-King)

  • Nachricht senden

16

Samstag, 16. Januar 2010, 18:46

Re: A.konjac 'Nightstick'

Hi
Mal was anderes!
Wie sieht denn der Blütenstängel der "Nightstick" aus, ist der auch so dunkel!
Viele Grüße Walter

Beiträge: 113

Wohnort: Köln

Hobbys: Angeln,Ziervogelzucht, Amorphophallus und co, Mantiden, Terraristik, Orchideen, Palmen

  • Nachricht senden

17

Samstag, 16. Januar 2010, 20:17

Re: A.konjac 'Nightstick'

moin
soweitich weiß ist die blüte Bei Leo song fast pink der stängel weiß.

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.wschowa.com/abrimaal/araceum/amorphophallus/konjac.htm">http://www.wschowa.com/abrimaal/araceum ... konjac.htm</a><!-- m -->

Wie es bei nightstick ist weiß ich nicht. es würde mich allerdings wundern wenn da nich auch eine anomalie
auftreten würde.Villeicht ist die blüte sogar schwarz??

Gruß Lukas

18

Mittwoch, 27. Januar 2010, 22:29

Re: A.konjac 'Nightstick'

soweit mir bekannt ist,wie der name schon sagt,ist der stängel recht dunkel.wg.blüte kann mir auch niemand was sagen. aber wird schon noch dunkler sein,nehm ich mal an! sonst wärs ja nicht sooo interessant.
heli

Beiträge: 113

Wohnort: Köln

Hobbys: Angeln,Ziervogelzucht, Amorphophallus und co, Mantiden, Terraristik, Orchideen, Palmen

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 31. März 2010, 12:43

Re: A.konjac 'Nightstick'

Moin

Ich hab eine Seite mit einer blühenden nightstick gefunden

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.kozminski.com/Araceae/Amorphophallus/konjac.Black_Stem.html">http://www.kozminski.com/Araceae/Amorph ... _Stem.html</a><!-- m -->

20

Donnerstag, 13. Mai 2010, 20:50

Re: A.konjac 'Nightstick'

hallo
ich finde den konjak nightstick einfach toll. sollte jemand eine knolle zum abgeben haben, würde ich sie gerne kaufen.
liebe grüße
christine

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?