Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Sonntag, 13. August 2017, 00:28

Bei mir sind die Samen auch erst nach knapp einem Jahr gekeimt. Kann eure Erfahrungen also voll bestätigen!

Viele Grüße,

Maik

62

Montag, 14. August 2017, 09:56

Ich bin mal gespannt, wie groß die Knollen werden, da die kleinen henryis aus Platzmangel fast ausschließlich unter Kunstlicht stehen....

Liebe Grüße
Michael

63

Dienstag, 15. Mai 2018, 12:04

Hallo,

die jungen Knollen haben sich alle sehr gut entwickelt und eine der alten Knollen hat bereits die zweite Blüte entwickelt. Da ich diese unberührt ließ hab ich heuer Bilder der Verfalls der Blüte, ich finde sieht eigen aber nicht weniger faszinierend aus!

Liebe Grüße
Michael
»musa« hat folgendes Bild angehängt:
  • k IMG_0247 copy.jpg

64

Dienstag, 15. Mai 2018, 17:36

Hallo Michael,

Schönes Teil. Die Blüten sind das Faszinierende an den Araceen...und wenn man so lange hofft und tut, ist so eine Blüte immer schön, selbst, wenn sie schon zerfällt.
Danke fürs zeigen.

Viele Grüße Ralf

65

Dienstag, 15. Mai 2018, 19:01

Danke Ralf,

die ganze Gattung Amorphophallus ist in allem ungewöhnlich, da finde ich selbst auch abgeblühte Blüten genial, freut mich, dass ich da nicht alleine bin!

Liebe Grüße
Michael

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 
Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?