Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amorphophallus-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 20. April 2015, 18:25

14.06.2015 - Pflanzen-Raritätenbörse im botanischen Garten Jena

Hallo,

hier auch mal ein Termin in Thüringen:

14. Juni 2015

Pflanzen-Raritätenbörse

(10-17 Uhr im Freigelände des Botanischen Gartens)

Ich persönlich finde diese Börse sehr attraktiv und ganz speziell. Es wird zwar eine breite Vielfalt geboten, aber diese zum Großteil von wirklichen Auskennern und echten Pflanzenliebhabern. Oft bietet auch der bot. Garten selbst noch interessante Pflanzen an, die wohl bei der Vermehrung "übrig" geblieben sind.

MfG Uwe

Änderung: Das Datum in der Überschrift war leider um einen Tag versetzt, jetzt aber ok. Das Jahresprogramm gibt es hier und unverfälscht. :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thueringen« (25. Mai 2015, 17:42)


foussi

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Wien

Hobbys: gärtnern

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. April 2015, 18:25

Hört sich sehr interresant an

3

Montag, 20. April 2015, 18:54

Stimmt :-D

Wollte eigentlich nicht so viel dazu schreiben, aber bei dieser Börse scheint Kommerz an hinterster Stelle zu stehen. Schon im Eigangangsbereich gibt es tausende Samentütchen aus dem bot. Garten selbst - die sehen zwar nicht so schick wie im Baumarkt aus, beinhalten aber manchmal eine Rarität oder die lange gesuchte Pflanze - man muss nur suchen und die Preise sind auch moderat.

Einen dort vertretenen Orchideenhändler mit einem Angebot "wie aus dem Supermarkt" habe ich nach einer Börse wegen winterharten Orchideen mal persönlich besucht -> ein Einfamilienhaus, dahinter ein Gewächshaus und alles mit ganz viel Liebe und Aufwand gemacht - und ich dachte fast, da steckt eine industrielle Produktion dahinter. Echt beeindruckend und die "Privatführung" durch das Orchi-Gewächshaus war noch inklusive. :D

MfG Uwe

4

Samstag, 23. April 2016, 16:48

Botanischer Garten Jena - Raritätenbörse 2016

Hallo,

hier das Update für 2016, vielleicht noch etwas zeitig, für die Jahresplanung und der Terminkalender aber bestimmt ok.:

12. Juni 2016
Pflanzen-Raritätenbörse
10-17 Uhr im Freigelände des Botanischen Gartens


PS: ich war letztes Jahr auch wieder dort und habe den Händlern viele Euros überreicht. Ist aber nicht schlimm und ich habe es bis heute nicht bereut.

TIPP: Man muss nach den kleinen, unscheinbaren Ständen suchen, das sind die wahren Helden. :-) Gut, abseits davon gibt es aus sehr seriöse Händler und bezahlbare Angebote und teilweise auch echte Raritäten/ Schnäppchen. Ist aber jedes Jahr anders und neu gemischt, deswegen immer eine Überraschung und schön.

Grüße aus dem heute unterkühlten Thüringen. :icon_nosmile:

maik

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Erfurt

Hobbys: Carnivoren, Amorphos

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. April 2016, 22:37

Hi,

wer aus der Nähe kommt und nicht nur auf Araceen aus ist sollte die Börse mal besuchen, sie ist es auf jeden Fall wert... Zu der Zeit blühen übrigens jedes Jahr uralte Dracunculus vulgaris mit Blüten wie ich sie sonst bei dieser Art noch nirgendwo gesehen haben, wirklich riesig die Teile!

Gruß, Maik

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch 

Social Bookmarks

Sie sind nicht angemeldet. | Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen ?